Telefonkonferenz DSGVO konform: Fragen und Antworten

Die Einführung der DSGVO und talkyoo

Die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) hat das Thema Datenschutz weiter in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. talkyoo telecom UG (haftungsbeschränkt) ist eine registrierte Telefongesellschaft. talkyoo legt seit 2006 Wert auf den Schutz der persönlichen Daten auf höchstem Sicherheitsniveau. talkyoo‘s Telefonkonferenzen sind DSGVO konform.

Seit der Einführung der DSGVO freuen wir uns, dass immer mehr Kunden Fragen zu diesem Thema stellen und unsere Maßnahmen wertschätzen.

Wir sind stolz darauf, dass wir zahlreiche Kunden gewinnen konnten, für die Datenschutz höchste Priorität hat. Hierzu zählen Anwaltskanzleien, Bundesbehörden, Sparkassen und andere Banken.

Fragen und Antworten zur DSGVO-konformen Telefonkonferenz

Wo stehen die Server von talkyoo.net?


Unsere Server stehen in Deutschland in einem Rechenzentrum in Hamburg.

Telefonkonferenz: DSGVO konform - Serverstandort Deutschland


Wie schütze ich mich vor fremden Zuhörern?


Da die Konferenzraumnummern von talkyoo vergeben werden, besteht ein sicherer Schutz vor fremden Zuhörern in der Telefonkonferenz. Denn von uns wird keine Rraumnummer mehrfach vergeben.

Wenn Sie sich für ein Telefonkonferenz-Sparpaket oder eine Sofort-Telefonkonferenz entscheiden, haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihren Konferenzraum abzuschließen, sobald alle Teilnehmer anwesend sind. Ebenso steht Ihnen ein Sicherheits-PIN zur Verfügung, den Ihre Teilnehmer vor Betreten der Telefonkonferenz eingeben müssen.

Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel mit dem Titel Telefonkonferenzen mit Sicherheit!

Sicherheit in Telefonkonferenzen: So bleibt Vertrauliches vertraulich!


Ist die Telefonkonferenz von talkyoo DSGVO-konform?


talkyoo’s Telefonkonferenz ist DSGVO-konform.

Wenn Sie einen Account bei talkyoo erstellen, erhalten Sie automatisch ein Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV). Hier werden auch die technischen und organisatorischen Maßnahmen (kurz: TOM) erläutert. Diese Maßnahmen ergreifen wir, um ein hohes Schutzniveau der Daten zu gewährleisten.


Kann ich die Audioprotokolle (MP3) auch vor dem Ablauf der 30 Tage löschen?


Wir löschen Ihr Audioprotokoll 30 Tage nach der Telefonkonferenz. Sie können die MP3-Datei jederzeit löschen. Melden Sie sich an und gehen Sie in der Raumübersicht auf „Protokolle“.

Telefonkonferenz: Die Aufzeichnung können Sie jederzeit löschen.


Wie kann ich einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) mit talkyoo abschließen?


Loggen Sie sich ein und gehen auf „mein Konto“, „Datenschutz“, „Auftragsverarbeitung“. Hier können Sie die Vereinbarung einsehen, digital unterzeichnen und für Ihre DSGVO Unterlagen herunterladen.


Lässt talkyoo personenbezogene Daten von Unterauftragnehmern in Ländern außerhalb der EU verarbeiten?


Nein. talkyoo beauftragt zur weiteren Bearbeitung von Personen bezogenen Daten ausschließlich Unternehmen mit dem Sitz in der Europäischen Union.

Die Liste der Unterauftragnehmer können Kunden nach der Anmeldung unter „Mein Konto“, „Datenschutz“ einsehen.

Für die internationalen Einwahlnummern unterhält talkyoo auch geschäftliche Kontakte in Länder außerhalb der EU. Jedoch verarbeiten diese Unternehmen keine personenbezogenen Daten im Auftrag von talkyoo. talkyoo übermittelt auch an diese Unternehmen keine personenbezogenen Daten.


Hat talkyoo einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt?


talkyoo wird kontinuierlich durch einen externen, auf Datenschutz spezialisierten Berater unterstützt. So gewährleisten wir eine kontinuierliche Verbesserung des Datenschutzes. Zudem wird so eine schnelle Anpassung an sich ändernde, juristische Rahmenbedingungen gewährleistet.



Noch mehr Antworten, auf häufig gestellte Fragen:

Leser, die sich für DSGVO-konforme Telefonkonferenzen interessieren, klicke auch